Geboren 1981, lebt in Leipzig.

Prärie (II), 2009
Öl auf Leinwand 245 x 180 cm

Wie die Künstlerin selbst sagt, entstehen ihre Arbeiten aus dem “Nicht-Wissen” heraus, aus der Stille, und haben ihre Wurzeln im tieferen “Verstehen jenseits des Verstandes”. Ein Gedicht von Berweger zu Prärie (II) (2009), ergänzt den Bildinhalt: Übersee, wo Himmel auf Erde trifft, / inmitten unzähliger Neutrinos ein Treffen. / Geflechte der Welt, alte Geschichten, / werden gesehen, werden durchwirkt. / Denn so ist der Lauf der Dinge, / damit eine Begegnung möglich wird.
made by next >